1.05 Sachverständigenschulung

hfs-skz.ch by Krohm Juergen Webmaster 2019

Kursziele• Der Kursteilnehmer erwirbt das notwendige Können und Wissen für die sichere Auswahl der Anschlagmittel, die richtige Anwendung sowie den Unterhalt.
• Sie können Anschlagmittel beurteilen und das entsprechend dokumentieren.
• Dadurch können Unfälle als Folge von Überlastung, unsachgemässer Handhabung und mangelhaftem Unterhalt verhindert werden.
Kursinhalte• Produkteigenschaften
• Auswahl der Anschlagmittel
• Anschlagen von Lasten
• Beurteilung und Dokumentation der Anschlagmittel auf deren Betriebssicherheit
Voraussetzungen• Zertifikat Anwenderschulung
• Kenntnisse auf Stufe Sachkundiger
• Gute mündliche und schriftliche Deutschkenntnisse
• Gute Lernfähigkeit
AusbildungsnachweisKurszertifikat (3 Jahre gültig)
WeiterbildungAnerkannte Weiterbildung (7 h) gemäss CZV
KursdatenEs finden laufend Kurse statt. Die freien Kursdaten erfahren Sie unter 062 749 11 44 oder www.hfs.swiss
Kursdauer2 Tage
KursorteSchweiz. Kompetenzzentrum HFS, Industriestrasse 22, 6260 Reiden oder direkt beim Kunden
Teilnehmer6 - 8 Personen
AusbildnerFachausbilder des Kompetenzzentrums
Kosten exkl. MWSTCHF 1‘300.– pro Person / Tagespauschalen für Firmen nach Absprache
CHF 400.– pro Person für den Wiederholungskurs (Dauer: ½ Tag)
(inkl. Schreibunterlagen, Kursdokumentation, Anschauungsmaterial, Verpflegung)
HebemittelkontrollenDie Sachverständigen mit gültigem Zertifikat können bei Brugg Lifting die notwendigen
Traglastanhänger als auch die Vorlagen zur Dokumentation der Hebemittelkontrollen beziehen.
Online AnmeldenAnmelden